Nach Plan und definierten Zielen gesund und fix abnehmen

– Veröffentlicht in: Gesund abnehmen

Kalorienzählen überflüssig: Nach Plan gesund und zügig abnehmen

Ein Ernährungsplan muss nicht zwangsweise auf eine Gewichtsreduzierung ausgelegt sein. Es kann sich auch um ein Konzept zum Muskelaufbau oder um eine Therapie bei körperlichen Beschwerden handeln.

Meist soll jedoch mit einem Ernährungsplan der Abbau des Körperfetts erreicht werden. Als Diät zum Abnehmen liegt dem Plan in der Regel eine bestimmte Kalorienanzahl zugrunde, oftmals 1200 Kilokalorien pro Tag, die nicht überschritten werden. Die zu verwendeten Lebensmittel sollten so zusammengestellt sein, dass sie alle lebensnotwendigen Nährstoffe enthalten, damit bei der Anwendung des Ernährungsplans keine Mangelerscheinungen auftreten.

Mit der „Brigitte-Diät“ nach Plan schnell und gesund abnehmen

Nach Plan abnehmen

Nach Plan abnehmen um Ziele zu erreichen

Zahlreiche Zeitschriften greifen alljährlich im Frühjahr das Thema Abnehmen auf, schließlich gilt es, den Winterspeck so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Frauenzeitschriften und Lifestyle-Magazine stellen komplette Wochenpläne zur Verfügung.

Wer mit einem Ernährungsplan schnell und gesund abnehmen möchte, findet in vielen Illustrierten detaillierte Anleitungen. Seit den 60-er Jahren gibt es die „Brigitte-Diät“, ein Ernährungsplan, der von der Frauenzeitschrift „Brigitte“ entwickelt und veröffentlicht wird.

Die neuesten Forschungsergebnisse finden bei den regelmäßig stattfindenden Aktualisierungen stets Berücksichtigung. Das Konzept sieht eine ausgewogene Mischkost vor, bestehend aus Obst, Gemüse, Magermilchprodukten sowie Fleisch und Fisch mit wenig Fett.

Mit Hilfe des Internets nach Ernährungsplan schnell und gesund abnehmen

Diverse Internetportale ermöglichen die Erstellung von Ernährungsplänen, die individuell auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt sind. Je nachdem, welche Ziele gesetzt werden, sprich wie vielen Kilos der Kampf angesagt wird, liegt die Dauer eines Ernährungsplans bei einer Woche oder entsprechend länger.

Artikel-Tipp:  Gesundes Frühstück zum Abnehmen

Die Lebensmittel sind im Allgemeinen so gewählt, dass sie vermindert Kohlenhydrate und Fette enthalten, wobei bei den Fetten zwischen gesunden und ungesunden Fetten differenziert wird. Im Plan angegeben sind jeweils das Frühstück, das Mittagessen, die Abendmahlzeit und oftmals auch noch kleinere Snacks für die Zeiten dazwischen.

In vielen Fällen besteht auch noch die Option zum Ausdrucken einer Einkaufsliste. Nicht zu vergessen: Bewegung und Sport unterstützen jeden Ernährungsplan zum Abnehmen.

1 Kommentar… add one
Lena 30. März 2016, 15:37

Es gibt viele Diäten die einen sehr schnellen und gewaltigen Verlust an Gewicht versprechen. Doch was oft verschwiegen wird, dass der starke Verlust von Gewicht nicht gesund ist und einen sogenannten Jo-Jo-Effekt auslöst. Das heißt, Sie nehmen nach der Diät gleich wieder an Gewicht zu und das meistens noch mehr als davor!

Einen Kommentar hinterlassen