Mit welchem Terrassenreiniger den Grünbelag von der Terrasse entfernen?


Grünbelag auf der Terrasse oder auf dem Betonpflaster? Sie suchen den richtigen Terrassenreiniger gegen Grünbelag auf Terrassen, Pflastersteinen oder Betonsteinen?

Der Sommer steht vor der Tür, Zeit seinen Garten und die Terrasse wieder herzurichten. Gerade die im letzten Jahr noch schön aussehende Terrasse sieht jetzt durch einen Grünbelag nicht mehr so gut aus.

Grünbelag auf einer Terrasse findet man meist aber auch vor, wenn man die Blumentöpfe verschiebt. Man sieht dann hässliche Flecken in form von Grünspan, Moos und Algen auf seiner Terrasse. Doch wie kann man diesen Grünbelag auf seiner Terrasse wieder entfernen?

Kärcher 6.294-031.0 Stein und Fassadenreiniger (5 Liter) (Werkzeug)


Preis: EUR 14,99
Neu ab: EUR 14,28 Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

Terrassenreiniger gibt es viele, viele schwören auch auf Hausmittel wie zum Beispiel Essigreiniger.
Nachfolgend eine Auflistung über mögliche Terrassenreiniger und Reinigungsmethoden:

  • mit Hausmitteln wie Essigreiniger
  • industrielle Terrassenreinigungsmittel wie Kärcher Terrassenreiniger*
  • Parkside Terrassenreiniger
  • Hochdruckreinigung
  • Reinigung mit Schmierseife

Industrielle Terrassenreiniger

Gerade bei einigen industriell hergestellten Terrassenreinigern sollte man bei der Verwendung vorsichtig sein. Denn was häufig nicht beachtet wird, aufgrund der Inhaltsstoffe sind einige Reiniger richtige “Chemie-Bomben”.

Gerade wenn sich unmittelbar zur Terrasse ein Teich befindet, sollte man aufpassen und auf die umseitigen Warnhinweise achten. Da findet man dann schnell Warnhinweise wie zum Beispiel “fischgefährlich”, häufig gilt dies auch für die Bepflanzung.

Auch wenn das Gemüsebeet in unmittelbarer Nähe zur Terrasse liegt, sollte man sich die Herstellerangaben bei einem Industriereiniger gut durchlesen.

Terrassenreinigung per Hochdruck

Wer keine fertigen Reiniger wie den von Kärcher, oder Parkside verwenden möchte, der kann zur Terrassenreinigung auch einen Hochdruckreiniger verwenden. Der große Vorteil, zur Reinigung benötigt man keine Reinigungsmittel. Die Entfernung vom Grünbelag erfolgt ausschließlich durch den Wasserstrahl. Wobei diese Methode leider nicht funktioniert, wenn der Grünbelag sich schon längere Zeit auf dem Terrassenboden befindet. In diesem Fall muss man dann doch auf spezielle Terrassenreiniger in Verbindung mit Hochdruckreinigern zurückgreifen.

Einen großen Nachteil hat das Reinigen mit dem Hochdruckreiniger, man kann sich damit die gesamte Terrasse ruinieren. Denn durch den hohen Druck des Hochdruckreinigers kann die Oberfläche der Steine beschädigt werden. Was auch zur Folge haben kann, dass durch die beschädigte Oberfläche sich viel leichter wieder der Grünbelag ansiedeln kann.

Wenn man daher seine Terrasse mit einem Hochdruckreiniger reinigen möchte, sollte man dies sehr vorsichtig tun. Aufgrund der großen Nachteile sollte man aber eher davon absehen. Besonders dann, wenn der Terrassenstein weich oder porös ist.

Reinigen der Terrasse mit Schmierseife

Die dritte Möglichkeit wie man seine Terrasse reinigen kann, ist mit Schmierseife. Schmierseife ist eine Seife, die aus Kalilauge und Fetten besteht. Bei der Reinigung mit Schmierseife muss man die Terrasse oder nur die betreffenden Stellen mit einer Bürste oder einem Schrubber einreiben, eine gewisse Zeit einwirken lassen und dann mit klarem Wasser abspülen.

Im Vergleich zu vielen anderen Terrassenreinigern ist Schmierseife günstig und sehr wirkungsvoll. Nachteil dieser Methode, gerade bei einer großen Terrasse kann das aufwendige Verfahren vom Einbürsten und Einwirken der Schmierseife, sehr zeitaufwendig sein.

Dauerhafter Schutz vor dem Grünbelag?

Je nach Größe der Terrasse ist das reinigen von dieser meist eine anstrengende und zeitintensive Aufgabe. Und leider muss man auch sagen, die Entfernung vom Grünbelag ist nicht dauerhaft. Spätestens nach dem nächsten Herbst und Winter ist der Grünbelag auf der Terrasse meist wieder zurück. Auch chemische Terrassenreiniger liefern keinen dauerhaften Schutz. Auch wenn dies verschiedene Reiniger aufgrund von einem Terrassenreiniger Test versprechen.

Fazit:

Der Terrassenreiniger von Kärcher hat sich bewährt. Sein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hatte ich oben schon mal erwähnt. Die Kundenmeinungen sin überdurchschnittlich positiv. Es handelt sich dabei um den Kärcher Stein und Fassadenreiniger RM 623. Sie erhalten einen 5 Liter Kanister mit Konzentrat* zum günstigen Preis bei Amazon.