Gesund UND schnell abnehmen: So gelingt es richtig

– Veröffentlicht in: Gesund abnehmen

Es klingt wie ein Paradoxon, wenn gleichzeitig von gesund und schnell abnehmen die Rede ist. Mit der richtigen Strategie gelingt aber tatsächlich beides zusammen.

Der Wunsch, schnell ein paar Kilos abzuspecken, besteht oftmals kurz vor einem Badeurlaub. Wer möchte sich schon gerne mit körpereigenem Rettungsring am Strand präsentieren?

Sind nur noch wenige Wochen Zeit, ist Eile geboten. Mediziner warnen jedoch häufig vor einem zu schnellen Abnehmen. Muss deshalb der Wunsch nach der Traumfigur zugunsten der Gesundheit auf der Strecke bleiben?

Gesund und schnell abnehmen: Mangelerscheinungen vorbeugen

marathonlaeufer_gruppeZeigt die Waage gerade mal 5 kg Übergewicht an, sind bei einem etwas schnelleren Abnehmen in der Regel noch keine gesundheitlichen Risiken zu befürchten. Wenn es sich aber um 10 kg und mehr handelt, besteht die Gefahr, dass der Körper längerfristig nicht mit allen lebensnotwendigen Nährstoffen versorgt wird, was tatsächlich die Gesundheit beeinträchtigen kann.

Kreislaufprobleme, Schwindelgefühle, Konzentrationsschwäche, Erschöpfungszustände, Müdigkeit und Muskelkrämpfe sind typische Symptome, die auf Nährstoffmangel hinweisen. Gesund und schnell abnehmen heißt deshalb, Nahrungsmittel zu bevorzugen, die sowohl viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente als auch wenig Kalorien aufweisen. Deshalb sollte das Essen in erster Linie aus Obst, Gemüse, fettarmem Fleisch und Fisch sowie Magermilch- und Vollkornprodukten bestehen.

Der tägliche Speiseplan kann wie folgt aussehen oder ähnlich:

  • Frühstück: zuckerfreies Vollkornmüsli mit frischen Früchten
  • 2. Frühstück: 1 Apfel oder anderes Obst
  • Mittagessen: Rind- oder Geflügelfleisch bzw. fettarmer Fisch mit Vollkornreis, Vollkornnudeln oder Kartoffeln sowie Salat oder Gemüse.
  • Nachmittagssnack: Naturjoghurt
  • Abendessen: Rohkostsalat

Der Körper braucht zum Abnehmen viel Flüssigkeit, pro Tag sind deshalb mindestens 2 Liter getrunkenes Mineralwasser Pflicht. Ansonsten kommt nur ungesüßter Tee oder Kaffee infrage.

Artikel-Tipp:  Gesundes Frühstück zum Abnehmen

Gesund und schnell abnehmen: sportliche Aktivitäten

Regelmäßiger Sport erhöht die zur Gewichtsreduktion notwendige negative Kaloriengesamtbilanz. Werden die sportlichen Aktivitäten auf den zeitigen Morgen gelegt, läuft der Körper auch noch den restlichen Tag auf Hochtouren, was sich wiederum positiv auf den Kalorienverbrauch auswirkt.

Geeignet sind Joggen und Radfahren, also Ausdauersportarten, die die Fettverbrennung besonders intensiv ankurbeln. Für bisherige Nichtsportler, denen rasch die Puste ausgeht, bietet sich als Alternative Nordic-Walking an. Drei bis vier halbstündige Trainingseinheiten über die Woche verteilt sollten es wenigstens sein, um gesund und schnell abnehmen zu können.

0 Kommentare… add one

Einen Kommentar hinterlassen