Gesundes Frühstück zum Abnehmen

– Veröffentlicht in: Gesund abnehmen

Aus welchen Zutaten sollte ein gesundes Frühstück zum Abnehmen bestehen?

Im Volksmund heißt es, das ideale Frühstück ist nach Art eines Kaisers, das Mittagessen das eines Königs und das Abendessen lediglich für einen Bettelmann.

Oder anders ausgedrückt, jeder sollte mit einem großzügigen Frühstück mit vielen Nährstoffen in den Tag starten und dafür abends kürzer treten. Ohne Frühstück stellt sich höchstwahrscheinlich am späten Vormittag ein extremer Heißhunger ein, der eventuell alle Vorsätze zum Abnehmen über den Haufen wirft.

Vollkornbrot und Früchte zum Frühstück

vollkornbrot

Vollkornbrot oder Graubrot gehören zu einem gesunden Frühstück

Für ein gesundes Frühstück zum Abnehmen eignen sich Vollkornbrot, Roggenmischbrot oder Haferflocken am besten. Sie besitzen reichlich Ballaststoffe, die lang sättigen und den Darm anregen. Mit Milch und kleingeschnittenen Früchten wird aus den Haferflocken ein leckeres Müsli. Fertigprodukte sind häufig mit viel Zucker angereichert.

Zum Glück müssen die Verbraucher mittlerweile den Zuckeranteil auf der Verpackung angeben und so lässt sich beim Einkauf ermitteln, ob ein Müsli zum Abnehmen geeignet ist oder nicht. Wer es lieber pikant mag, kann auf Vollkornbrot mit Putenbrust und Tomaten, Karotten oder Gurken ausweichen.

Frischkäse dient als Butterersatz. Kaffee macht müde Geister munter und besitzt ohne Zucker keine einzige Kalorie. Ungesüßter Tee ist für ein gesundes Frühstück zum Abnehmen natürlich auch in Ordnung. Fruchtsäfte sollten mit Mineralwasser verdünnt werden, um Kalorien zu sparen. Eine Alternative stellt kalorienarmer Tomatensaft dar.

Morgens Kohlenhydrate und abends Proteine

Beim Abnehmen besteht die Gefahr, dass nicht nur Fettpolster verschwinden sondern auch Muskelmasse. Um das zu vermeiden, müssen die Muskeln ständig mit Protein versorgt werden, was sich besonders während der Nachtzeit als schwierig erweist. Abhilfe verschafft ein eiweißreiches Essen am Abend, damit die Muskeln über Nacht nicht hungern.

Artikel-Tipp:  Nach Plan und definierten Zielen gesund und fix abnehmen

Schwankungen des Blutzuckerspiegels vermeiden

Außerdem stimmt es tatsächlich, dass die Personen schneller schlank werden, die abends keine Kohlenhydrate mehr essen. Der menschliche Organismus kann Kohlenhydrate abends nicht mehr so gut verbrennen, deshalb sollten sie idealerweise am Morgen zugeführt werden.

Für ein gesundes Frühstück zum Abnehmen empfiehlt sich der Verzicht von Einfachzucker und Weißmehl, damit der Blutzuckerspiegel nicht zu sehr ansteigt. Sobald er wieder fällt, meldet sich die nächste Hungerattacke. Ohne Zucker und mit  Vollkornprodukten lassen sich allzu große Schwankungen des Blutzuckerspiegels umgehen.

1 Kommentar… add one
Maikikii 31. März 2015, 14:08

Hi,

Toller und vor allem sehr informativer Beitrag zum Thema “gesundes Frühstück”! Gefällt mir wirklich sehr gut, vor allem weil das Thema “Frühstück” beim Abnehmen eine so wichtge Rolle spielt. Ich selbst achte auch sehr auf einen gesunden Start in den Tag. Hier findet man übrigens auch viele tolle Anregungen und Tipps zum Thema “gesundes Frühstück” und außerdem leckere Frühstücksrezepte: http://www.maikikii.de/gesundheit/gesundes-fruehstueck-fuer-den-optimalen-start-in-den-tag

LG,
Maikikii

Einen Kommentar hinterlassen